HATHA-Yoga

 

umfasst eine Reihe von YogaHaltungen, die deinen Körper, deine Muskeln und deinen Geist stärken und ausrichten.
„HATHA“ lässt sich mit „kraftvoll“ oder auch „bewusst“ übersetzen. Dabei werden die Kanäle deines Körpers geöffnet, so dass die Energie frei fließen kann.

Eine HATHA-Yogastunde ist normalerweise geprägt von eher langsamen und entspannten Yoga Übungen – also eine gute Möglichkeit für Yoga Anfänger, sich mit Yoga, seinen Effekten und verschiedenen Asanas vertraut zu machen.

Seit langem gehört HATHA Yoga zu den populärsten Yogarichtungen weltweit. Dieser Stil verbindet auf wunderbare Weise eine Festigung deines Gleichgewichtsinns (körperlich und innerlich) und stärkt deine Flexibilität sowie deine Muskeln.

HATHA Yoga hat die Kraft, dich in ein ausgeglichenerer und gestärktes Wesen zu verwandeln.
Verdeutlicht wird dies, wenn man das Wort HATHA in die sich ergänzenden und gleichzeitig gegensätzlich stehenden Silben „HA“ (Sonne) und „THA“ (Mond) teilt.

 

Eine Hatha-Yogastunde

  • besteht aus Aufwärmübungen (Sonnengebet) und Stellungen (Asanas).
  • Dadurch werden körperliche Verspannungen gelöst sowie Kraft, Ausdauer und Flexibilität entwickelt.
  • Atemübungen (Pranayama) laden die Energiespeicher wieder auf.
  • In der abschließenden Tiefenentspannung können Körper und Geist wirksam entspannen – eine dringende Notwendigkeit für einen gesunden und leistungsfähigen Organismus.
Die Göttin Laksmi
Die Göttin Laksmi
  • Ich gebe Yoga auf deutsch/englisch/spanisch.
  • Das Lehrsystem ist grundsätzlich für jeden geeignet und kann individuell angepasst werden, sollten Einschränkungen vorliegen.
  • Ich biete Yogastunden für verschiedene Niveaus an,
    sowie Yoga für Kinder.
  • Neben Privatstunden und Kursen (z.B. Anfängerkurse, Aufbaukurse) gebe ich auch Workshops/Einführungsseminare und Retreats.
  • Privatstunden 60Min = 40,-€  / 90Min = 55,-€